Pariser Stücke

 

Theaterstücke

Aktuell

Über uns

Calvados


Paris in den achtziger Jahren: ein altes Hotel soll abgerissen werden. Kurz vor der Sprengung entdecken zwei Arbeiter illegale Flüchtlinge im Gewölbekeller. Der Älteste der Arbeiter muss sich unwillkürlich zurück-erinnern an die Geschichte des Hotels zwischen 1933 und 1945 und erzählt von der ehemaligen Besitzerin des Hotels, Madame Ossard, und ihren Gästen.Wie im Reigen von Arthur Schnitzler verknüpfen sich die einzelnen Menschen und ihre Schicksale miteinander. Liebespaare, Emigranten und deutsche Besatzer, alle schlafen sie in denselben vier Wänden.Zwischen den Bildern: Chansons zur Musik von Astor Piazzolla.

Textprobe




   Taschenbuch : 117 Seiten

    ISBN-10 : 1986559769

    ISBN-13 : 978-1986559768

Herbstbesuche


Eine alternde Filmdiva – gleichermaßen tyrannisch und charmant – lebt seit Jahren zurückgezogen in ihrer Pariser Wohnung. Nur die Haushälterin und der Postbote sind ihr einziger Kontakt zur Außenwelt.An den Rollstuhl gefesselt, schaut sie sich heimlich ihre Filme an und träumt sich zurück in ihre Vergangenheit.Scheinbar ahnt sie nicht, dass die Briefe, die sie täglich von einer Jugendliebe erhält, in Wirklichkeit von dem Postboten stammen.Das überraschende Ende lässt einen anderen Schluss zu.


Textprobe




   Taschenbuch : 84 Seiten

    ISBN-10 : 1502867265

    ISBN-13 : 978-1502867261

Mata Hari eine Nacht - ein Leben


Margaretha Geertruida Zelle verbringt die letzte Nacht in ihrer Gefängniszelle in Frankreich. Die wegen Doppel-spionage und Hochverrat zum Tode verurteilte Niederländerin resümiert ihr Leben:Die unbeschwerte Kindheit in den Niederlanden, der Missbrauch durch den Schulleiter, die frühe Heirat mit einem Berufsoffizier, die sie nach Niederländisch-Indien führt, wo sie auf Java mit der einheimischen Kultur vertraut wird. Nach der Trennung von ihrem Mann versucht sie sich auf eigenen Beinen durchs Leben zu schlagen. Sie fährt nach Paris studiert die Salons und das Bohéme-Leben und entschließt Tänzerin zu werden.Schnell macht sie Karriere, auf dem Höhepunkt passiert das für sie Unfassbare: Der Ausbruch des 1. Weltkriegs. Durch ihre Auftritte in Berlin, Paris, Wien hat sie Kontakte zu Kreisen aus dem Militär, die sie aushalten. So gerät sie in die Fänge der Geheimdienste. Sie beginnt zu pokern, macht sich wichtig. Letztendlich ist es ihre Eitelkeit und die Verkennung der Situation, die sie dahin bringt, wo sie jetzt ist: Am Ende ihres Lebens.Von Anfang an prägen Männer ihr Leben und ihre Welt. So ist es nicht weiter verwunderlich, dass die Männer aus ihrem Leben in der Gefängniszelle auftauchen, um gleich wieder zu verschwinden. Ein zeitgeschichtliches Stück über die Zeit kurz vor dem 1. Weltkrieg und der Kriegszeit. Was passiert mit einem Menschen, der sein Leben auf Lügen aufgebaut hat und gesellschaftliche Veränderungen nicht wahrnimmt? Als es zu spät ist, nicht in eine Stockstarre verfällt, sondern gegen die schleichende Bedeutungs-losigkeit ankämpft und mit allen Mitteln versucht, sich noch interessanter zu machen? Mata Hari wird zum Spielball eitler Militärs in der Etappe und endet letztendlich als Bauernopfer ohne fairen Prozess und dem Nachweiß wirklicher Spionage vor einem französischen Erschießungskommando.

Textprobe




     Taschenbuch : 86 Seiten

 

     ISBN-13 : 979-8669663582

Webdesign

Johannes Wierz

2020/2021

Diese Website verwendet Cookies. Bitte lesen Sie unsere Datenschutzerklärung für Details.

OK