Hamburger Stücke

 

Theaterstücke

Aktuell

Über uns

Grapefruit moon


Männerfreundschaft. Vier Freunde, Anfang Vierzig, kennen sich seit der Schulzeit und sind – wie sie glauben – gemeinsam durch Dick und Dünn gegangen. 

Einer von ihnen ist wegen Totschlags im Affekt verurteilt worden und wird heute entlassen. Seine Freunde haben sich getroffen um seinen ersten Tag in Freiheit mit ihm zu verbringen. 

Im Laufe des Tages offenbaren sich die Lebenslügen der Freunde und die angebliche Männerfreundschaft ent-puppt sich als Farce. 

Alles endet am Abend in einem Travestie-Club, wo der gerade Entlassene – unbeachtet von seinen Freunden – allein zurückbleibt.. 

Textprobe




    Taschenbuch : 120 Seiten

    ISBN-10 : 1500425990

    ISBN-13 : 978-1500425999

Stammheim


Ein verurteilter Großunternehmer wird wider Erwarten zu einer mehrjährigen Haftstrafe verurteilt und verbringt die erste Nacht im Hochsicherheitstrakt von Stammheim, an dessen Bau er mit seiner Firmengruppe beteiligt gewesen ist. 

Durch die Situation der Isolation verschiebt sich schnell die Wahrnehmung des Protagonisten bis er am Ende von der Realität eingeholt wird 

Textprobe




    Taschenbuch : 52 Seiten

    ISBN-10 : 1500210706

    ISBN-13 : 978-1500210700

Jubiläum


Die Landesklinik für psychisch Kranke feiert Jubiläum. Alle sind hektisch beschäftigt mit den Vorbereitungen für den großen Festakt, auf dem unter anderem auch der Minister erwartet wird. 

Beim Festakt werden die üblichen Lobreden gehalten, wobei die Rolle, die die Klinik im Dritten Reich spielte, geflissentlich übergangen wird. 

Nur eine ältere Patientin hat die Vergangenheit nicht vergessen: sind doch ihre beiden Kinder hierhin deportiert worden. 

Das Jubiläum gibt ihr endlich die Gelegenheit die Wahrheit ans Licht zu bringen und sich zu rächen.


Textprobe



    Taschenbuch : 116 Seiten

    ISBN-10 : 1500360481

    ISBN-13 : 978-1500360481

Notausgang


Angesichts einer Zwangsräumung sprengt sich ein an den Rollstuhl gefesselter Journalist in seiner Penthouse-wohnung in die Luft.

Dieser wahre Fall ist Hintergrund für die fiktive Handlung des Theaterstücks.

Der Journalist lebt allein und zurückgezogen mit einem riesigen Zeitungsarchiv, das zunehmend Besitz von ihm ergreift. 

Immer wieder denkt er zurück an jenen Tag in Beirut, seit dem er gelähmt ist. 

Vergangenheit und Gegenwart vermischen sich zu-nehmend, so dass sogar Figuren aus seinem alten Leben bei ihm auftauchen und er selbst zu einem Bestandteil seines ständig wachsenden Archivs wird. 

Textprobe




     Taschenbuch : 108 Seiten

     ISBN-10 : 150252029X

     ISBN-13 : 978-1502520296

Webdesign

Johannes Wierz

2020/2021

Diese Website verwendet Cookies. Bitte lesen Sie unsere Datenschutzerklärung für Details.

OK